Christoph Leyendecker

Gründer und Leiter der Aoki-Bio-Energie Schule Bonn

Christoph Leyendecker (Jg. 1957) betreibt seit über 25 Jahren Körperarbeit, Meditation und Kampfkunst.
War Dozent an der Volkshochschule.
Hat Yoga Seminare geleitet.
Betreute Kurse als Dozent beim Landessportbund in NRW.
Gab viele Jahre als Karate-Trainer im Verein Unterricht.

1994 traf er den japanischen Karate-Großmeister der JKA (Japanische Karate Assoziation) von Spanien Osamu Aoki Shihan. Er war von seinem Karate-Training und seiner Trainingsmethode der Aoki-Bio-Enegie so fasziniert und begeistert, daß er sich nach einer 18-jährigen, intensiven Ausbildungszeit bei ihm der Verbreitung, der in Deutschland noch relativ unbekannten, neuen und einzigartigen Trainingsmethode aus Japan widmet.
Im Jahr 2000 gründete er die erste Aoki-Bio-Energie Schule Deutschlands.